Der Monat Mai

 

 

 

 

 

Der 5-te Monat im 2019

 

Es geht um Selbstorganisation für die eigene Freiheit und damit für das eigene Leben

 

 

 

 

Im Mai überprüfen wir unser Dasein auf eventuelle Abhängigkeiten. Sind solche zu erkennen, können wir versuchen, uns aus diesen einengenden Strukturen zu befreien. Das kann über Umorganisation, Loslassen, Umziehen, Arbeitswechsel, Reisen, Wohnungswechsel oder das ganz bewusste Einplanen von Freiräumen für jeden geschehen.

Sich zu überlegen: "Was hindert mich daran, meine Bedürfnisse zu leben?", kann jetzt hilfreich sein. Ist eine Antwort gefunden, ist eine Neuorganisation oder eventuell sogar ein "Sprengen von Grenzen" möglich.

Die Zahl 5 steht für den Menschen. Sich zu verwirklichen ist ein zentrales Thema für jeden von uns und an diesem Thema kann im Mai gut gearbeitet werden.

 

Machen wir es wie die Natur:

Die Pflanze braucht Licht, Nahrung und Raum zum Erblühen. Ist der Standort für die Pflanze ungüstig, versucht sie sich mehr dem Licht zuzuwenden um ihre Blütenpracht entfalten zu können.

Wenden wir uns deshalb vertrauensvoll und dankbar dem Licht und den Räumen zu, in welchen wir Unterstützung erhalten und entfalten uns so immer mehr und mehr.