Der Monat September

 

 

 

 

 

Der 9-te Monat im 2019

 

Es geht u.a. um Integrität, Veränderung und Weisheit

 

Der Monat September fordert uns zum Abschliessen, Loslassen und Verändern auf. Weil das einzig Stetige im Leben Bewegung und Wandel ist, unterstützt uns die Transformationszahl 9 mit ihrer Beweglichkeit und ihrer neugierigen, vorwärtsdrängenden Grundschwingung.

 

Das sture Festhalten und das Stehenbleiben sind folgedessen nicht unbedingt die besten Optionen für die kommenden Tage. Mit ganz bewusster, emotionaler Ehrlichkeit, gilt es zu beenden oder zu verändern, was schwierig geworden ist. Das braucht Mut, bringt uns aber vorwärts, denn wenn wir Nicht-Mehr-Stimmiges beenden, schaffen wir Raum für Neues.  Und die Zahl 9, will uns hinführen zu Neuem. Das kann im September auch mal rasch und hektisch geschehen, doch keine Angst, Transformation (Veränderung) geht immer aufwärts. Was uns also zuerst hektisch und chaotisch begegnen kann, will uns dabei unterstützen, alte, ausgediente Wege zu verlassen oder möchte uns auffordern, mühsam gewordene, einengende Muster zu verlassen.

 

Mut, Ehrlichkeit und Beweglichkeit sind gute Begleiter für uns im September.

 

Unsere innere Einstellung (Annahme oder Bekämpfung) zu den aufkommenden Veränderungen ist nicht ganz unwesentlich. Also ist auch eine Portion Neugier förderlich im Monat September.